Backhausfest 2017

Im Namen der Festgemeinschaft Backhausfest möchte ich im Nachgang nochmals an alle Helfer und Helferinnen recht herzlich Danke sagen für ein wirklich gelungenes Fest 2017!

Da beim Bieranstich und der allgemeinen Begrüßung nicht alle freiwilligen Helferinnen und Helfer in ausreichendem Maß erwähnt werden können, ist es mir ein Anliegen, an dieser Stelle etwas weiter auszuholen und für die große Unterstützung zu danken.

20170624_1857 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
20170624_1857 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
Foto: Ursula Engert
20170624_1912 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
20170624_1912 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
Foto: Ursula Engert
20170624_2054 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
20170624_2054 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
Foto: Ursula Engert
20170624_2121 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
20170624_2121 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
Foto: Ursula Engert
20170624_2226 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
20170624_2226 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
Foto: Ursula Engert
20170624_2231 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
20170624_2231 :: 40. Eisinger Backhäuslesfest
Foto: Ursula Engert

Ein Fest wie dieses erfordert nicht nur viele Helfer beim Fest direkt - nein, es erfordert natürlich eine umfangreiche Vorplanung und viele Vorarbeiten wie Reisig und Schürholz machen, Backbude aufbauen, Zelte und Bühnen und vieles mehr zu organisieren, Stände zu besetzen usw. Eine wichtige Säule hierbei ist unser Fußball-Abteilungsleiter Dr. Dirk Becker, welcher trotz beruflicher Anspannung nie die Ruhe und Übersicht verlor und sich so ganz nebenbei noch um die Finanzen und die Bezahlung der Rechnungen kümmert.

Das wichtigste ist die Besetzung der Backbude und des Backhauses selbst, wobei hier, Gott sei Dank, Roswitha Dorscheid und Werner Leicht wieder für diesen Kraftakt gewonnen werden konnten – nochmals herzlichen Dank an euch und eure Mitstreiter. Bedanken möchte ich mich natürlich auch bei den Damen der Weinbar und Kaffeebar für eure wirklich professionelle Arbeit. Großes Lob auch für die Besetzung der Bier- und Getränkestände sowie des Grillstandes. Ebenfalls möchte ich mich bei den deutsch-französischen Freunden für ihr Mitwirken recht herzlich bedanken.

Zu einem Fest gehören nicht nur Essen und Getränke, es ist auch wichtig, eine gute Musik zu bieten, was uns mit unserer Blaskapelle „Die Eisinger“ am Samstag mit einer überragenden Stimmungsmache sowie am Sonntag mit den Borszalinos gelang.

Nicht zu vergessen ist ein großes Dankeschön an die Anwohner rund um unseren Festplatz, ohne deren Erlaubnis für die Benutzung der Anwesen und das Erdulden des doch ordentlichen Geräuschpegels das Fest gar nicht in diesem Umfang stattfinden könnte.

Zum Schluss möchte ich mich bei allen Eisinger Firmen bedanken, welche auf den Flyern und Werbeplakaten inserierten, sowie bei den Firmen, welche unentgeltlich Fahrzeuge, Zäune oder sonstige Materialien zur Verfügung stellten und ebenfalls nicht zu vergessen, das Entgegenkommen der Gemeinde für den Auf- und Abbau der Verkehrsumleitung und weiteres mehr.

Fazit: Es kann etwas nur gelingen, wenn viele sich in den Dienst der Sache stellen und manchmal über ihren Schatten springen (siehe alle vorbildlichen Rentner beim Auf- und Abbau).


Im Namen der Festgemeinschaft

Euer Hugo Röder

 

Zum Artikel der Main Post vom 24.06.2017 möchte ich einiges richtig stellen:

Es ist zwar richtig, dass ich von Beginn an bei den Backhausfesten dabei war, aber nicht in der Organisation, sondern als Helfer bei Auf- und Abbauarbeiten, bei Grill- oder Ausschankarbeiten oder sonstigen anfallenden Hilfsmöglichkeiten.

Es wäre daher ungerecht, den Verdienst für die nicht wenige Arbeit aller vorherigen Organisatoren für mich in Anspruch zu nehmen. Ich übernahm so nach und nach in den letzten Jahren des langjährigen Cheforganisators Helmar Hupp mehr und mehr Verantwortung und teile mir diese mit den anderen Mitgliedern der Festgemeinschaft bis heute, da dies für einen alleine nicht machbar wäre.


Mit besten Grüßen

Euer Hugo Röder

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...