374 Spendewillige waren dem Hilferuf des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuz im Jahr 2017 nach Eisingen gefolgt. Von den 374 konnten nach einem Gesundheitscheck 333 dazu beitragen, Krankheit und Leid anderer zu lindern.

27 Spender wagten sich 2017 das erste Mal zum Aderlass.

In den rund 40 Jahren Blutspendewesen in Eisingen haben Freiwillige insgesamt 11.961 Mal Blut gespendet.

Zum letzten Termin am 4. Dezember erschienen 71 Spendewillige, von denen 62 zugelassen wurden. Unter ihnen zwei Erstspender.

Unter den 62 Spendern waren vier, die für mehrmaliges Spenden ausgezeichnet werden konnten.

Ihre 3te Blutspende leisteten an diesem Abend Jana Schwengsbier, Karin Himmel und David Deckert. Kathrin Mack kam zu ihrer zehnten Blutspende. Ihnen wurde als Dankeschön ein Kuvert mit besonderem Inhalt überreicht.


Ihnen allen, auch den hier nicht genannten, danken wir für ihre Bereitschaft mit uns anderen zu helfen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...