Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem der Winter vor der Tür steht, möchte die Gemeinde erneut auf die Räum- und Streupflicht der Anwohner für die Gehwege an den Ortsstraßen hinweisen, die nach der gemeindlichen Verordnung wie folgt geregelt ist:

  • an Werktagen ab 7.00 Uhr
  • an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 8.00 Uhr

Das Räumen und Streuen ist bis 20.00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung für Gefahren, für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz erforderlich ist.

Der geräumte Schnee oder die Eisreste sind neben den Gehwegen so zu lagern, dass der Verkehr nicht gefährdet oder erschwert wird. Abflussrinnen, Hydranten und Kanaleinlaufschächte sind bei der Räumung freizuhalten.

Gegen Glätte sollen möglichst nur geeignete abstumpfende Stoffe (z. B. Sand, Splitt) im Interesse der Umwelt verwendet werden. Bei besonderer Glättegefahr ist auch das Streuen von Tausalz zulässig.

Zu streuen sind jeweils die Gehwege auf jeder Straßenseite. In Straßen mit Gehweg nur auf einer Fahrbahnseite wird als Sicherungsfläche für das Schneeräumen ausschließlich der vorhandene Gehsteig bestimmt. Für die gegenüberliegende Fahrbahnseite ohne Gehsteig bleibt die Streupflicht bei festgefahrener Schneedecke, Reif- oder Eisglätte bestehen.
 

Alle diese Regelungen gelten auch für unbebaute Grundstücke und deren Eigentümer. Die Anwohner werden gebeten, die Räum- und Streupflicht ernst zu nehmen, da sie bei Unfällen privat haften.


Bei dieser Gelegenheit möchte die Gemeinde auch alle Kfz-Führer bitten, die geltenden Geschwindigkeitsvorschriften zu beachten und bei Schneematsch angepasst zu fahren.

Anwohner klagen immer wieder, dass im Winter die Hausfassaden durch Schneematsch von zu schnell fahrenden Fahrzeugen verschmutzt werden. Meist ist der Schneematsch „versalzen“ und hinterlässt an den Hauswänden seine Spuren. Jeder Fahrer sollte daran denken, wie er dies selbst als Anwohner der Hauptstraße empfinden würde.


Deshalb die Bitte an alle: Nehmen Sie Rücksicht auf andere und helfen Sie mit, Unfälle zu vermeiden.


Gemeinde Eisingen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...