Sehr geehrte Mitbürger und Mitbürgerinnen,

seit dem 01.01.2016 ist unsere Gemeinde Teil der Öko-Modellregion Waldsassengau unter der Trägerschaft der Allianz Waldsassengau. Ziel ist die Stärkung der ökologischen Landwirtschaft in der Region. Hierfür wurde ein Konzept erstellt,  das in den kommenden zwei Jahren umgesetzt wird.


Öko-ModellregionenInhalte des Konzeptes sind u.a.

  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Öko-Landwirte
  • Angebote für alle Landwirte, z.B. Förderung von Blühstreifen, Organisation von Info-Veranstaltungen
  • Öko-Zertifizierung von Streuobstflächen, Keltern und Vermarkten von Öko-Apfelsaftschorle
  • Aufbau kleiner Wertschöpfungsketten, z.B. zu alten Kultursorten (Emmer, Einkorn)
  • Förderung der Biodiversität, Einbeziehung aller Akteure in diesem Bereich
  • Teilnahme am Projekt „Lernort Bauernhof“
  • Stärkung der Direktvermarktung in der Region
  • Entwicklung von Verarbeitungsstrukturen
  • Bewusstseinsbildung – wo kommen unsere Lebensmittel her?
  • Saatgutvermehrung von Leguminosen
  • Öko-Lebensmittel in Kitas und Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung


Auch Sie, die Bürgerinnen und Bürger der Allianz Waldsassengau, sind Teil der Öko-Modellregion. Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, woher unsere Lebensmittel kommen, unter welchen Bedingungen sie produziert werden, wie weit sie transportiert werden und ob der Preis in den Supermärkten den Erzeugern gegenüber tatsächlich fair ist. Setzen wir uns also damit auseinander, was wir täglich zu uns nehmen, halten wir den Blick offen für die Angebote aus der Region, für den Hofladen in unserer Gemeinde oder in der Nachbarschaft und unterstützen wir diese lokalen, bäuerlichen Strukturen! Sie erhalten Arbeitsplätze vor Ort, pflegen die Kulturlandschaft, schützen unsere Ressourcen und stellen ein Stück Heimat dar!

Auch für die Natur kann jeder Einzelne aktiv werden – und seien es die bienenfreundlichen Balkonpflanzen oder ein Stück Wildblumenwiese im Garten. Seien Sie auch hier aufmerksam für die Aktivitäten in Ihrer Gemeinde und unterstützen Sie diese. Jeder kann hier und heute wirksam werden – nutzen wir unsere Möglichkeiten!

Ansprechpartner ist Jochen Diener, den Sie unter Tel. 09306-9822862 erreichen können.

Internet: http://www.oekomodellregionen.bayern/


Ursula Engert, 1. Bürgermeisterin

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...