Eisingen bei Würzburg in Unterfranken (49º 45′ 35” Nord, 9º 49′ 52” Ost)

Den Wohnwert der Gemeinde Eisingen bestimmen viele Faktoren, wie beispielsweise die Lage unweit zu den großen Staatswaldgebieten, dem Guttenberger Forst im Osten und dem Irtenberger Forst im Südwesten als wichtige Naherholungsbereiche, die günstige Verkehrslage durch die Nähe zu den Autobahnanschlussstellen der A 3 bei Kist und Helmstadt, sowie zur A 81 bei Gerchsheim, eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und die Tatsache, dass am Ort alle wichtigen Einrichtungen zum Wohnen und Leben vorhanden sind, bis hin zu einem vielseitigen Sport- und Freizeitangebot der Vereine und einem regen kirchlichen Leben der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden.

Als vorteilhaft wird auch die vom Luftaustausch begünstigte Höhenlage empfunden - zwischen 300 und 360 m über dem Meeresspiegel. Von den Höhen um Eisingen kann man bei klarem Wetter bis in den Spessart und in die Vorderrhön blicken.

Übersicht unserer Infoseiten »

Neueste Fotos im Album Digitale Momente

20170626_2223 :: Der Westhimmel von Eisingen vor dem Siebenschläfertag
20170626_2223 :: Der Westhimmel von Eisingen vor dem Siebenschläfertag
Bild zum Blogbeitrag Am Abend vor dem Siebenschläfertag von Artur Schmitt
20170622_1256 :: Hitzerekord 2017 in Eisingen
20170622_1256 :: Hitzerekord 2017 in Eisingen
20170615_2135 :: Abendrot mit Übergang zur bürgerlichen Dämmerung
20170615_2135 :: Abendrot mit Übergang zur bürgerlichen Dämmerung
Foto aus der Bildergalerie Abendrot von Artur Schmitt
20170615_2121 :: Eisingen Sunset
20170615_2121 :: Eisingen Sunset
Foto aus der Bildergalerie Sonnenuntergänge von Artur Schmitt
20170614_2120 :: Eisingen Sunset
20170614_2120 :: Eisingen Sunset
Foto aus der Bildergalerie Sonnenuntergänge von Artur Schmitt
20170613_2140 :: Abendrot
20170613_2140 :: Abendrot
Foto aus der Bildergalerie Abendrot von Artur Schmitt
20170609_2052 :: Regenbogen über Eisingen
20170609_2052 :: Regenbogen über Eisingen
Bild zum Blogbeitrag Intensiver Regenbogen nach Gewitter von Artur Schmitt
20170601_2108 :: Meteorologischer Sommeranfang
20170601_2108 :: Meteorologischer Sommeranfang
Foto: Artur Schmitt
20170530_2236 :: Zunehmender Mond
20170530_2236 :: Zunehmender Mond
Foto aus der Bildergalerie Mondphasen von Artur Schmitt
20170530_2057 :: Eisingen Sunset zwischen Wolken
20170530_2057 :: Eisingen Sunset zwischen Wolken
Foto: Artur Schmitt
20170530_2024 :: Wolkenstrahlen - Strahlenbüschel an Wolken
20170530_2024 :: Wolkenstrahlen - Strahlenbüschel an Wolken
Strahlenbüschel, auch Lichtbüschel genannt, sind ein Phänomen der atmosphärischen Optik. Es wird durch die Verdeckung der Sonne durch atmosphärische Trübungen hervorgerufen. Foto: Artur Schmitt
20170530_0124 :: Erdblitze am Westhimmel
20170530_0124 :: Erdblitze am Westhimmel
Bild zum Blogbeitrag Erster Hitzerekord 2017 – Nachts schwere Gewitter von Artur Schmitt
20170529_2107 :: Sonnenuntergang hinter Gewitterwolken
20170529_2107 :: Sonnenuntergang hinter Gewitterwolken
Bild zum Blogbeitrag Erster Hitzerekord 2017 – Nachts schwere Gewitter von Artur Schmitt
20170528_0235 :: Flare des Satelliten Iridium 11 am Südhimmel von Eisingen
20170528_0235 :: Flare des Satelliten Iridium 11 am Südhimmel von Eisingen
Als Iridium Flare wird eine helle Leuchterscheinung am Himmel bezeichnet, die durch Reflexion von Sonnenlicht an einem Iridium-Satelliten entsteht und ca. 5 bis 20 Sekunden andauern kann. Es handelt sich um die hellste Leuchterscheinung, die künstliche Himmelskörper am Nachthimmel verursachen. Foto: Artur Schmitt
20170527_2216 :: Zunehmender Mond am Westhimmel von Eisingen
20170527_2216 :: Zunehmender Mond am Westhimmel von Eisingen
Foto: Artur Schmitt
20170527_0243 :: Die Milchstraße am Südosthimmel von Eisingen
20170527_0243 :: Die Milchstraße am Südosthimmel von Eisingen
Foto: Artur Schmitt
20170527_0238 :: Überflug der Internationalen Raumstation (ISS)
20170527_0238 :: Überflug der Internationalen Raumstation (ISS)
Foto: Artur Schmitt
20170527_0230 :: Die Milchstraße am Südhimmel von Eisingen
20170527_0230 :: Die Milchstraße am Südhimmel von Eisingen
Trotz der Lichtverschmutzung, von der auch Eisingen nicht verschont ist, konnten wir am 27. Mai 2017 um 02:30 Uhr dieses Bild von der Milchstraße aufnehmen, und zwar in einer Qualität, die wir bisher so nicht kannten. Foto: Artur Schmitt


Arts Fotos - Photography by Artur Schmitt

Eisingen Sunsets auf YouTube »

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...