Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FWM-Kunden,

die Wasserversorgungsunternehmen haben dem Verbraucher einmal jährlich den Härtebereich des von ihnen abgegebenen Trinkwassers mitzuteilen.


Der Härtebereich in Ihrem Versorgungsgebiet beträgt II oder III


Der Härtebereich II (mittel) entspricht einer Gesamthärte von 8,4 - 14°dH (deutsche Härte) und damit 1,5 - 2,5 mmol/l (Millimol Calciumcarbonat je Liter).

Der Härtebereich III (hart) entspricht einer Gesamthärte von mehr als 14°dH und damit mehr als 2,5 mmol/l.

Dem Trinkwasser wird zur Sekundärdesinfektion (für Verteilung und Lagerung) Chlordioxid beigegeben. Wir bitten Sie, diese Informationen an Ihre Abnehmer weiterzugeben.

Weitere Informationen zur Trinkwasserqualität finden Sie im Internet unter www.fwm-wue.de.

 
Zweckverband Fernwasserversorgung Mittelmain

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen ...