Schneefall in Eisingen am 3. Adventssonntag 2018

Wetterrückblick Dezember 2018


Ende der Trockenheit, aber auch mild und wenig Sonnenschein

Anfang Dezember stellte sich die Wetterlage um: Die vorher über Monate hinweg dominierenden Hochdruckgebiete wanderten nach Osten ab und machten den Weg frei für atlantische Tiefdruckgebiete, die nun mit ihren Ausläufern direkt über Mitteleuropa hinwegzogen. Sie sorgten in Deutschland für die lang herbeigesehnten größeren Niederschlagsmengen und beendeten damit die große Trockenheit.

Mit fast 105 Litern pro Quadratmeter (l/m²) erreichte der Dezember 149 Prozent seines Solls von 70 l/m². Die große Trockenheit ging durch die lange erhofften, größeren Niederschläge zu Ende. Diese erfassten hauptsächlich den Westen, die Mitte und den Süden Deutschlands, wo gebietsweise sintflutartiger Regen fiel.


Den ganzen Beitrag mit unseren Wetterbildern des Monats Dezember finden Sie auf unserer Website → Arts News.