Orkantief Fabienne am 23. September 2018 um 16:14 Uhr im Anmarsch auf Eisingen

Orkantief Fabienne fegt zum Herbstbeginn über Eisingen

Pünktlich zum astronomischen (kalendarischen) Herbstanfang zog am Sonntag, dem 23. September 2018 Orkantief Fabienne mit voller Wucht über Deutschland hinweg. In Eisingen übertrafen die Windgeschwindigkeiten sogar die von Orkantief Kyrill.

Fabienne erreichte die Region Mainfranken kurz nach 16 Uhr. Bis 17:20 Uhr war es stürmisch und es fiel etwas Regen. Danach gab es nur noch Weltuntergangsstimmung. Mit Windgeschwindigkeiten von 135 km/h, begleitet von Blitz, Donner und heftigem Starkregen war für etwa eine Viertelstunde der Aufenthalt im ungeschützten Freien nicht mehr möglich. Fabienne übertraf damit das Orkantief Kyrill, das am 18. Januar 2007 im Würzburger Raum Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h erreichte. In Eisingen wurden mehrere Bäume umgeknickt. Darunter auch die große Salweide auf einem unserer Nachbargrundstücke. Das ganze Ausmaß der Schäden kennen wir nicht. Die unzähligen Blätter, Zweige und Äste auf den Straßen im Ort lassen aber nichts Gutes erahnen.

 

Unser Video von Orkantief Fabienne auf YouTube