Schulnachrichten Juni 2018

Miniphänomenta – ein voller Erfolg

Die zwei Wochen der Miniphänomenta erlebten die Schulkinder durchwegs als Bereicherung. Unterricht fand ganz anders statt: „Selber forschen, selber fragen, selber überlegen“ waren die zentralen Aufgaben. Mehrfach besuchten die Kinder jeweils auch das andere Schulhaus, um die dort aufgestellten Stationen ebenfalls zu erleben.

Erfahren Sie mehr

 

Thomas Blendinger

Schulleiter der Grundschule Eisingen–Waldbrunn